Förderreglement


1. Förderbeiträge

Entwicklungs- oder Produktionsverträge werden schriftlich vereinbart. Je nach Entwicklungstand der eingereichten Projekte werden folgende Beiträge gesprochen:

Entwicklungsbeitrag Drehbuch:
Produktionsvertrag:

bis SFr. 5‘000.-
bis SFr. 50‘000.-


2. Projektrahmen

Länge des Films:
Genre:
Synopsis, Projektidee oder Exposé:
Treatments:
Sprache der eingereichten Unterlagen:

1 bis maximal 30 Minuten
alle Genre
maximal 3 A4-Seiten
maximal 10 A4-Seiten
Deutsch oder Englisch


3. Eingabetermine & Bearbeitungsfristen

Eingabetermine:
Bearbeitungsfrist:

jederzeit
maximal 3 Monate nach Eingabetermin


4. Persönliche Angaben

Lebenslauf mit Kontaktangaben wie Wohnadresse & Telefonnummer.


5. Bewertungs- & Prüfungsverfahren

Die Kommissionsmitglieder prüfen die Projekte hinsichtlich Originalität und Qualität. Ein mögliches Auswertungspotential an nationalen und internationalen Kurzfilmfestivals mit angemessener Erfolgsaussicht wird besonders gewichtet. Im Bereich Low-Budget-Film stehen die Kriterien „Nachwuchsförderung“ und „Erstlingswerk“ im Vordergrund.


Die Kommissionsmitglieder wählen die interessantesten Projektideen aus und laden deren Autoren zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch ein, wo sie eine weitere Gelegenheit bekommen die Kommission und den Produzent von Ihrem Projekt zu überzeugen.


Die Entscheide der Kommissionsmitglieder sind abschliessend und werden nicht begründet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


6. Eingabeformat & Adresse

Alle Projektunterlagen und persönlichen Angaben werden vertraulich behandelt. Die Unterlagen sind inklusiv Lebenslauf im PDF Format an info@minervafilm.ch einzureichen.